Förderprogramme

Förderprogramme

Welche Möglichkeiten gibt es?

Öffentliche Förderprogramme von Bund, Land und EU spielen für Existenzgründer und etablierte Unternehmen gleichermaßen eine entscheidende Rolle. Denn Fördermittel ermöglichen schnelleres Wachstum. Sie schaffen Freiräume und Wettbewerbsvorteile. Je nach Art des Vorhabens bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten: von zinsvergünstigten Darlehen, Kapitalbeteiligungen oder Bürgschaften bis hin zu echten Zuschüssen.

Die Regierung von Oberbayern, der Freistaat Bayern, der Bund, die Europäische Union und Förderbanken bieten verschiedenste Fördermöglichkeiten an. Eine Übersicht an möglichen Förderungen sowie weiterführende Links finden Sie im Folgenden.

Wir informieren und beraten Sie gerne über die für Ihren Standort im Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm in Frage kommenden Fördermöglichkeiten. Auf Wunsch vermitteln wir Kontakte zu den Ansprechpartnern der Regierung von Oberbayern, der LfA Förderbank Bayern und anderer Finanzierungspartner. Die Begleitung bei Beratungsgesprächen und der Antragstellung ist für uns selbstverständlich.

Wichtiger Hinweis

Für nahezu alle Förderprogramme gilt: Ein Förderantrag muss vor Beginn der Maßnahme – auch schon vor einer Auftragsvergabe – gestellt und in der Regel bestätigt oder bescheidet sein, damit Ihr Unternehmen gefördert werden kann. Nachträgliche Anträge sind nicht möglich.

Neue Förderaufrufe und Informationen zu Förderungen

Ohne Moos nix los – Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Gründer im Freistaat

Der Start eines eigenen Unternehmens kann kompliziert und zeitintensiv sein. Neben einer innovativen Geschäftsidee und einem tragfähigen Geschäftsmodell benötigen Gründer in der Regel auch ein gut gepolstertes Startbudget. Da das Eigenkapital in vielen Fällen nicht ausreicht, gibt es verschiedene Finanzierungsprogramme und Fördermöglichkeiten zur Unterstützung.

Erfolgsfaktor INNOVATION – Programme und Kredite für einen innovativen Mittelstand

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind die zentrale Basis für eine dynamische Wirtschaftsentwicklung in Deutschland. Gleichzeitig stehen sie im globalen Wettbewerb vor immer neuen Herausforderungen. Kontinuierliche Produkt- und Service-Innovationen sind gefragt, um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben.

„So geht’s: Akquise leicht gemacht!“ – Workshop für Kultur- und Kreativschaffende im Landkreis Pfaffenhofen

Wie positioniert ein Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft seine Produkte und Dienstleistungen am Markt und welche Möglichkeiten der Kundenakquise gibt es – das zeigt das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) beim „So geht’s: Akquise leicht gemacht“- Workshop am Dienstag, 19. März 2019, von 19 bis 21 Uhr im Rentamtsaal, Hauptplatz 22 in Pfaffenhofen.

Förderdatenbanken

Einen Überblick zu den verschiedenen Förderprogrammen liefern die folgenen Förderdatenbanken:

Aktuelle Förderprogramme

Schritt für Schritt zum Förderantrag

Jedes Unternehmen und jedes Förderprogramm erfordern eine individuelle Betrachtung und sind selten direkt vergleichbar. Dennoch existieren generell einige Schritte, die in den meisten Förderprozessen ähnlich verlaufen.

Unsere Schritt für Schritt-Anleitung

Von der Vorüberlegung über die Antragsstellung bis zum Projektabschluss finden Sie hier hilfreiche Tipps.

Ihre Ansprechpartner