Fachkräfte & Bildung

Fachkräfte & Bildung

Gut ausgebildete Fachkräfte sind die Grundlage für Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Das KUS engagiert sich in Netzwerken zur Fachkräftesicherung und unterstützt die Unternehmen des Landkreises mit Initiativen, Angeboten und Projekten.

Fachkräfte gewinnen & binden

In der heutigen wettbewerbsintensiven Geschäftswelt ist es von entscheidender Bedeutung, qualifizierte Fachkräfte zu gewinnen und langfristig an sich zu binden. Die Nachfrage nach Talenten übersteigt oft das Angebot, wodurch Unternehmen innovative Strategien für die Fachkräftesicherung entwickeln müssen.

Mit verschiedenen Veranstaltungsformaten vermittelt das KUS Ansätze, die Unternehmen aus dem Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm bei der Bewältigung dieser Herausforderung unterstützen können.

Frauen zurück ins Berufsleben

Bereits mehrfach hat die Allianz für Fachkräfte die Veranstaltung „Frauen zurück ins Berufsleben“ organisiert. Zuletzt folgten über 50 Frauen der Einladung, Wiedereinsteigerinnen berichteten über Erfahrungen und Unternehmerinnen stellten dar, worauf es bei einer Bewerbung um eine Teilzeitstelle ankommt. Die Allianz für Fachkräfte hat mit diesem wiederkehrenden Veranstaltungsformat eine optimale Plattform geschaffen, bei der Unternehmen und Berufsrückkehrerinnen ganz ungezwungen einen ersten direkten Kontakt herstellen können. Die Veranstaltung motiviert erfolglose Bewerberinnen und bringt sie im Rahmen des „Jobdatings“ mit Firmen zusammen. Ein beachtlicher Teil der Teilnehmerinnen kann im Anschluss an die Veranstaltungen an Betriebe vermittelt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen

Fachkräfte ausbilden

Mit der Ausbildung von Fachkräften können Unternehmen dazu beitragen, die eigene Wettbewerbsfähigkeit,  Effizienz, Innovation und die langfristige Nachhaltigkeit des Unternehmens zu gewährleisten.

Das KUS unterstützt Unternehmen sowohl dabei, ihre Ausbildungsplätze bekannt zu machen als auch angehende Azubis bei der Ausbildungsplatzsuche.

Azubis beim Future Day 2021

AzubiAkademie

Mit der AzubiAkademie erweitern die Teilnehmenden ihren Horizont mit brachenübergreifendem Wissen.

Ausbildungskompass

Der Ausbildungskompass erscheint jährlich für den gesamten Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm und dient als umfassende Orientierungshilfe bei der Berufswahl.

Ausbildungskompass – Die Messe

Die zentrale Ausbildungsmesse liefert einen detaillierten Überblick über die Ausbildungsbetriebe und –berufe im Landkreis.

Erwachsenenbildung

Die Business Akademie Hallertau ist eine Initiative der Volkshochschulen Mainburg, Kelheim und Pfaffenhofen. Sie bietet Unternehmen in der Region professionelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für ihre Mitarbeiter. Die Programme der einzelnen Bildungsträger werden laufend aktualisiert und erweitert.

Für berufliche Weiterbildungsmaßnahmen gibt es verschiedene Fördermöglichkeiten wie den WeGebAU Bildungsgutschein und die Bildungsprämie. Unter bestimmten Voraussetzungen können die Kosten für Qualifizierungsmaßnahmen auch aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden.

Arbeit & Familie vereinen

Studien belegen außerdem, dass für qualifizierte junge Menschen die Familienfreundlichkeit bei der Arbeitgeberwahl eine ebenso wichtige Rolle spielt wie das Gehalt. Unternehmen, die sich dessen bewusst sind, haben im Wettbewerb um Fachkräfte die Nase vorn.

Veranstaltungen

Frau und Mann im Gespräch

KUS-Personalerstammtisch „Digitales HR“

Angesichts sich weiterentwickelnder Technologien und steigender Anforderungen im Personalmanagement setzen wir uns mit Digitalisierung im HR auseinander.

Frauen zurück in den Beruf 2023

Job-Dating für persönlichen Erstkontakt zu Arbeitgebern für Frauen, die wieder in das Berufsleben einsteigen möchten.
Frau und Mann im Gespräch

KUS-Personalerstammtisch 2023

Was können hingegen kleine und mittlere Betriebe tun, um eine nachhaltige Gesundheitsförderung auch unter dem Fokus der Mitarbeitersicherung und Wirtschaftlichkeit zu etablieren?

Aktuelle Artikel

Der Personalerstammtisch widmet sich Digitalisierung im HR.

KUS-Personalerstammtisch zu „Digitalisierung im HR“ am 7. März

Die digitale Transformation setzt technische, organisatorische, prozessuale und kulturelle Anpassungen voraus. Der Personalerstammtisch des KUS widmet sich am Donnerstag, 7. März, von 15.30 bis 18.00 Uhr dem Thema „Digitalisierung im HR“.
Ausbildungskompass 2023

Anmeldephase für Ausbildungskompass 2025/2026 startet

Heuer erscheint bereits die 7. Auflage des Ausbildungskompasses. Herausgegeben durch das KUS können Unternehmen ab sofort einen Medieneintrag sowie optional einen Standplatz für die landkreisweite Ausbildungsmesse buchen.
Drei Frauen vor Pinnwand

„Stille Reserve“ – Schlummerndes Fachkräftepotenzial bei „Frauen zurück ins Berufsleben“

Aktuellen Berichten des Statistischen Bundesamtes zufolge zählen in Deutschland mehr als drei Millionen Menschen zur „stillen Reserve“. Sie könnten einer Erwerbsarbeit nachgehen, tun es aber nicht. Zeitgleich melden sie sich aber auch nicht arbeitslos, sie sind also für die Arbeitsvermittlung unsichtbar. Rund 57 Prozent davon sind Frauen. Bei vielen ist dies dem Betreuungs- oder Pflegebedarf Familienangehöriger geschuldet. Hier knüpft die Veranstaltung „Frauen zurück ins Berufsleben“, initiiert vom KUS regelmäßig an.

Ihre Ansprechpartner