„Großer Preis des Mittelstandes 2019 “ – WEMA erreicht Jurystufe

Bei der 25. Auflage nominierte das KUS wie in den Vorjahren Landkreisunternehmen für den renommierten „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Pazelt-Stiftung. Innerhalb der 5.399 Meldungen hat sich ein Betrieb aus dem Landkreis Pfaffenhofen in der vorletzten Wettbewerbsstufe durchgesetzt und damit die Chance, im September zu den großen Preisträgern zu zählen.

Nominierung für den „Großen Preis des Mittelstandes” – jetzt Vorschläge einreichen

Der „Große Preis des Mittelstandes“ gilt als Deutschlands wichtigster und begehrtester Wirtschaftspreis. Aktuell werden wieder mittelständische Unternehmen gesucht, die sich in ihrer Region herausragend entwickeln. Über das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) ist ab sofort die Nominierung solcher Unternehmen für jedermann möglich.

Nominierung für den „Großen Preis des Mittelstandes” – jetzt Vorschläge einreichen

Der „Große Preis des Mittelstandes“ gilt als Deutschlands wichtigster und begehrtester Wirtschaftspreis. Aktuell werden wieder mittelständische Unternehmen gesucht, die sich in ihrer Region herausragend entwickeln. Über das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) ist ab sofort die Nominierung solcher Unternehmen für jedermann möglich.