Hackathon 2022

Austausch zwischen Programmierern und Unternehmern beim Hackathon

Von der digitalen Zeiterfassung bis zur automatisierten Gewächshaussteuerung gibt es viele Möglichkeiten, die Prozesse im Arbeitsalltag zu erleichtern. Beim Hackathon arbeiten Unternehmer gemeinsam mit Programmierern an der Entwicklung von digitalen Produkten, um Arbeitsabläufe zu verbessern oder neue Geschäftsmodelle zu entwickeln.

Wirtschaftsförderungen der Region befragen über 8.000 Betriebe

Die wirtschaftliche Weiterentwicklung der Region steht im Mittelpunkt der Wirtschaftsstrukturanalyse, die derzeit innerhalb der Region 10 durchgeführt wird. Herzstück der Analyse ist eine groß angelegte Unternehmensbefragung, in der 8.000 Betriebe aller Branchen, darunter auch Kleinstbetriebe, in der Stadt Ingolstadt und den Landkreisen Eichstätt und Pfaffenhofen befragt werden.

China-Reise für Unternehmen im Automotive-Bereich und Werkzeugbau

Die Wirtschaftsbeziehungen in Ingolstadt und der Region 10 haben in den letzten Jahren mehr und mehr zugenommen. Seit 2014 organisiert das China Zentrum Bayern Reisen nach China mit wirtschaftlichem Fokus für die Stadt Ingolstadt und die Region 10. Im Jahr 2018 wird das China Zentrum Bayern gemeinsam mit der China International Investment Promotion Agency (Germany), CIPA, eine Delegationsreise spezifisch für den Bereich Automotive planen.

Digitales Gründerzentrum für die Region 10

Um Unternehmertum, Innovation und Gründerkultur stärker voran zu bringen, hat die Bayerische Staatsregierung ein Förderprogramm aufgesetzt, das die Errichtung von digitalen Gründerzentren in Bayern fördert. Auch die Region 10 hat sich – unter Federführung der Stadt Ingolstadt, gemeinsam mit der Technischen Hochschule und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt – um ein Digitales Gründerzentrum (DGZ) mit dem Schwerpunkt Digitale Mobilität beworben.