H2land Hallertau: Landkreis Pfaffenhofen bewirbt sich als Wasserstoffregion

Der Landkreis Pfaffenhofen hat sich beim Wettbewerb „HyLand – Wasserstoffregionen in Deutschland“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur beworben. Wenn die Bewerbung als „HyExperts“ dabei überzeugt, winken dem Landkreis 400 000 Euro Preisgeld zur Weiterführung der entwickelten Konzepte bis zur Umsetzung.

Machen, Machen, Machen – sieben erfolgreiche Ansätze für ein digitales Handwerk im Landkreis Pfaffenhofen

Das vergangene Wochenende stand im Landkreis Pfaffenhofen ganz im Zeichen der Digitalisierung: rund 55 Teilnehmer entwickelten, programmierten und präsentierten digitale Lösungen beim 1. Hackathon für das Handwerk. Organisiert wurde die Veranstaltung durch das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) in Zusammenarbeit mit dem digitalen Gründerzentrum der Region brigk, dem fortiss-Forschungsinstitut des Freistaates Bayern und dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk aus Koblenz.

Ausbildungskompass – Schulen sind bei der 2. Auflage wieder dabei!

„Wir sind wieder dabei“, so lautete das Resümee der weiterführenden Schulen aus dem Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm. Dabei betonten alle anwesenden Schulvertreter, dass bereits die erste Auflage durchweg gelungen sei und von Schülern, Eltern und Kollegen positiv aufgenommen worden ist.

Unternehmertag 2018: Wer überzeugt bei begehrtem Unternehmerpreis?

Zwei Jahre liegt es zurück, dass Prof. Dr. Claus Hipp unter Applaus den Unternehmerpreis des Landkreises Pfaffenhofen a.d.Ilm entgegennehmen konnte. Erstmalig wurde der Preis damals vergeben, jedoch bereits mit der Überzeugung seitens der Verantwortlichen, künftig alle zwei Jahre eine Unternehmerpersönlichkeit für besondere Verdienste auszuzeichnen.

Ausbildungskompass – Schulen sind dabei!

Damit der Ausbildungskompass da ankommt, wo er soll – nämlich bei den Schülerinnen und Schülern in der Berufsorientierung – hat sich das KUS Landkreis Pfaffenhofen die weiterführenden Schulen aus dem Landkreis ins Boot geholt. Über 20 Vertreterinnen und Vertreter aus den Mittel-, Real- und Förderschulen, sowie den Gymnasien sind der Einladung zur Vorstellung des Ausbildungskompasses gefolgt.

BDS AZUBIAKADEMIE im Landkreis Pfaffenhofen – KUS überreicht Teilnahmezertifikate an erfolgreiche Absolventen

„Das Engagement von Betrieben und Auszubildenden in der BDS AZUBIAKADEMIE ist herausragend“, lobten sowohl Martin Busch, Präsidiumsmitglied vom Bund der Selbstständigen (BDS), als auch Johannes Hofner, Vorstand des Kommunalunternehmens Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm (KUS). In einem feierlichen Rahmen erhielten die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen die Teilnehmerzertifikate für das Lehrjahr 2016/2017 überreicht.

Mit „KUS meets Gründer“ sportlich auf die Insel – Großes Interesse beim zweiten Netzwerktreffen der Gründerszene im Landkreis

Organisiert vom Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) fanden sich rund 50 Gründerinnen und Gründer am 6. Juli 2017 in der Insel 1 in Pfaffenhofen ein, um an der „sportlichsten Veranstaltung, die das KUS jemals organisiert hat“ teilzunehmen. Ob hecheln, hüpfen, schreien oder den Erlkönig vortragen – die Gründerinnen und Gründer waren mit vollem Eifer bei der Sache.